25.06.2018

von B° RB

Winston Smith

Konzert im Stattbahnhof Schweinfurt am Donnerstag, 28.06., 20 Uhr, in der Kneipe oder im Biergarten

Winston Smith

Manchmal funktioniert alles ganz einfach: Eine Gitarre, eine Stimme, eine Szene, die auf einmal da ist und uns wochenlang im Gedächtnis bleibt. Winstons Songs sind voll von Ratschlägen und Gedanken, Geschichten und dieser gewissen, heilsamen Portion Wut, die uns daran erinnert die Geschehnisse unserer Zeit nicht einfach wegzuschmunzeln. 

Smiths Stimme, die sich irgendwo zwischen Hardcore-Punk und ruhigen Balladen aufgerieben hat, erinnert an die ersten beiden Alben von Dave Hause und erzählt von Ängsten, Widerstand, Verständnis und vom Leben selbst. Doch auch wenn das musikalische Arrangement als Singer/Songwriter nur mit Gitarre und Gesang nicht puristischer sein könnte, blitzen in Winstons Songs die verschiedensten Einflüsse von Indie bis Punkrock auf, die nach kurzem Zuhören etwas ganz Eigenes entstehen lassen und tiefer gehen als jeder hochpolierte Pop-Song.

Eintritt frei! Bei schönem Wetter im Biergarten, bei schlechtem in der Kneipe!

Passend zum Thema

Konzert: "Love Songs for Freedom & Equality" am Samstag, 16.06., 20:30 Uhr, großer Saal, Stattbahnhof Schweinfurt

Konzert: Volker Putt + Blaulicht am Donnerstag, 07.06., 20:30 Uhr, kleiner Saal, Stattbahnhof Schweinfurt

Disco: Infected + Die Entdeckung der Langsamkeit am Samstag, 02.06., 16 - 22 Uhr im Biergarten, ab 22 Uhr im kleinen Saal, Stattbahnhof Schweinfurt

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: