18.05.2016

von B°VN

Landkreis Schweinfurt trifft auf „Liebliches Taubertal"

Der Landkreis „Schweinfurt“ und die Region „Liebliches Taubertal“ gehören zum großen Feriengebiet Franken. Beide Landschaften setzen sehr erfolgreich auf die Rad- und Wanderangebote sowie auf die Kultur und ihr kulinarisches Profil.

Um die Landschaften der jeweiligen heimischen Bevölkerung näher vorzustellen, wurden Informationsausstellungen vereinbart. Gegenwärtig präsentiert sich das „Liebliche Taubertal“ in Schweinfurt und seit Donnerstag, 12. Mai, die mainfränkische Region Schweinfurt im Landratsamt Main-Tauber-Kreis in Tauberbischofsheim. Die Ausstellungen sind mit dem entsprechenden touristischen Informationsmaterial bestückt. „Es ist unser Ziel, dass die fränkischen Landschaften ‚Liebliches Taubertal‘ und ‚Schweinfurt‘ einander näher rücken und die Bevölkerung von den jeweiligen Vorzügen noch mehr erfährt“, sagt Geschäftsführer Jochen Müssig vom Tourismusverband „Liebliches Taubertal“. > Der Landkreis Schweinfurt geht mit seinen angrenzenden Regionen wie die Rhön im Westen, Haßberge im Norden, Steigerwald im Osten und dem Fränkischen Weinland im Süden, gerne auf kulturelle Angebote ein. Neben Stadtführungen und der Besichtigung von Burgen und Schlössern, Wanderungen oder Fahrradtouren, kann auch das kulinarische Profil genossen werden. Dieses mundet auch im Schweinfurter Land mit fränkischen Bieren und fränkischem Wein oder beispielsweise mit der Spezialität „Schweinfurter Schlachtschüssel“.

An den Ufern der Tauber liegen die – zum Teil auch international bekannten Städte – Rothenburg ob der Tauber, Creglingen, Röttingen, Weikersheim, Bad Mergentheim, Lauda-Königshofen, Tauberbischofsheim und Wertheim. Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ setzt bei seiner Werbung für die Landschaft an Tauber und Main auch auf unkonventionelle Wege. Im Vorstand des „Lieblichen Taubertals“ unter Vorsitz von Landrat Reinhard Frank wurde bereits im Jahr 2010 vorgeschlagen, auch Werbekooperationen mit touristischen Partnern einzugehen. Dieser Vorschlag wurde bereits in den letzten fünf Jahren verwirklicht: Damals warb das „Liebliche Taubertal“ im Rhein-Hunsrück-Kreis, in Trier, in Ansbach, in Augsburg und in Neustadt an der Aisch. Diese Reihe der touristischen Kooperationen wird nun mit der Ausstellung in Schweinfurt fortgesetzt.

Die Informationsausstellung des Landkreises Schweinfurt kann im Landratsamt in Tauberbischofsheim noch bis 01. Juni von Montag bis Mittwoch sowie Freitag von 8 bis 12.30 Uhr und Donnerstag von 8 bis 18 Uhr besucht werden. Informationsmaterial kann gratis mitgenommen werden. 

Weitere Informationen gibt es in der Tourist-Information Schweinfurt 360°

Passend zum Thema

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!

Mehr aus der Rubrik

Schweinfurt: Feuerwehr bekommt zwei neue Einsatzfahrzeuge

Teilen: