23.12.2018

von JD-B° RB

Glück zu verschenken

Mit einem Los besteht die Chance auf Millionengewinne

Mit etwas Glück zum Millionär. Die Gewinnzahlen für die europaweite Lotterie werden immer freitags in der finnischen Hauptstadt Helsinki gezogen

Schon wieder etwas verschenken? Jedes Jahr aufs Neue kann einen die Suche nach einem originellen Präsent schier zur Verzweiflung treiben. Bücher, DVDs oder auch ein Parfum fallen jedenfalls nicht in die Kategorie der Überraschungen, die lange in Erinnerung bleiben. Wie wäre es, stattdessen eine Portion Glück und die Chance auf einen Millionengewinn zu verschenken? 

Mit einem Mehrwochenschein für eine Lotterie zum Beispiel kann der Beschenkte über einen längeren Zeitraum vom Jackpot träumen und wird gleichzeitig immer wieder an das Präsent erinnert. Und schon der Gedanke an einen plötzlichen Geldsegen weckt Glücksgefühle - das haben Wissenschaftler herausgefunden.

Vergnügen mit Langzeitwirkung

Mit einem Lotterielos kann sich ein Präsent im Wert von nur wenigen Euro mit etwas Glück in einen Millionenbetrag verwandeln. Bei der europaweiten Lotterie Eurojackpot beispielsweise sind jede Woche bis zu maximal 90 Millionen Euro drin. Im Juli 2018 teilten sich Mitspieler aus Sachsen-Anhalt und Hessen diese unglaubliche Summe und strichen jeweils 45 Millionen ein, nachdem der Jackpot sechs Ziehungen in Folge unangetastet geblieben war und ganz Europa freitags mit Spannung auf die Ziehung der Gewinnzahlen in Helsinki blickte. Auch als Geschenk eignet sich solch ein Los gut, zumal sich die Laufzeit flexibel gestalten lässt. Der Beschenkte kann so über mehrere Wochen mitfiebern.

Den Wert selbst festlegen

Der Wert des Präsents lässt sich außerdem passend zum persönlichen Budget individuell festlegen. Bei einem Mehrwochenschein mit einer Laufzeit von fünf Wochen, auf dem drei Spielreihen ausgefüllt sind, beträgt der Einsatz beispielsweise gut 30 Euro. Aber auch nahezu jeder andere Betrag ist möglich - abhängig davon, wie viele Chancen auf das große Glück man verschenken möchte. Unter www.eurojackpot.de sowie in den offiziellen Lottoannahmestellen vor Ort gibt es ausführliche Informationen.

Passend zum Thema

Stiftung Warentest. Steuertipps zum Jahresende: Jetzt noch Sparpäckchen schnüren

Stiftung Warentest. Nachhaltige Geldanlage: Auch mit gutem Gewissen sind gute Renditen möglich

Stiftung Warentest. Krankenhauszusatzversicherung: Chefarztbehandlung ab 37 Euro im Monat

Mehr aus der Rubrik

Vorzeitige Wehen vermeiden, Bluthochdruck vermindern

Nützliche Tipps und schöne Geschenkideen rund um die Babyparty

Per Knopfdruck auf der Fernbedienung. Smart-TV: red button erfüllt Wunsch nach Zusatzinhalten parallel zum Programm

Teilen: