20.08.2014

von B° MS

(Quelle: Stattbahnhof Schweinfurt)

Stattbahnhof Schweinfurt im September

Das Veranstaltungsprogramm des Schweinfurter Jugendkulturhauses im Alten Stadtbahnhof für September 2014

Das Programm:

SA 13.09., 20:30 Uhr, kleiner Saal:
Konzert: A Lifetime Spent, The Day We Fall, Chase The Sun


A Lifetime Spent ist eine Melodic Hardcore Band aus Schweinfurt, die seit Anfang dieses Jahres existiert und schon im Stattbahnhof als Support von Ignite und Agnostic Front spielen durfte. Sie gehen mit den Heilbronnern Chase The Sun und den Saarbrückenern The Day We Fall auf Tour, die zuletzt auf der "Break Your Chains Night" im März überzeugt haben. Dieser ist der letzte Tourstopp, weswegen die Bands nochmal alles geben werden, um den kleinen Saal zum Überkochen zu bringen! Opener ist der Songwriter Winston Smith aus Würzburg. Support your local Hardcore Scene!


FR 19.09., 20:30 Uhr, kleiner Saal:
Konzert: ZERRE, Always Wanted War, Kapytaen, Hans Dieter X

ZERRE // Our Inner Wastelands LP Release

"How does it feel to be alive?" Wem diese Frage, entlehnt aus dem neuen ZERRE – Stück Nails, nur ein müdes Schulterzucken entlockt, wird spätestens nach dem Besuch dieses Infernos eine ziemlich genaue Vorstellung von Lebendigkeit haben. Denn die versprüht die Schweinfurter Hardcorepunkmetalmaschine, deren erster Longplayer Our Inner Wastelands den Feieranlass gibt, in jeder Sekunde. Brachialität, Hemmungs- und Kompromisslosigkeit sind unumgängliche Attribute, will man eine ZERRE–Show in Worte kleiden. In einer Zeitspanne von gerade mal einem Jahr Bandbestehen kann die Formation bereits 24 Gigs, zwei Touren, zwei Tonträger sowie einen Deal beim aufstrebenden Sell your Soul Records–Label sein Eigen nennen. Nach Monaten im Studio darf man mit einem um-sich-spuckenden, hungrigen Biest rechnen! "What you hear is what you want"(Craven) - und nicht umgekehrt! Gefeiert wird im familiären Umfeld. Gleich drei befreundete, artverwandte Kapellen komplettieren den Krawallabend. Always Wanted War von Cuxhavens Küste sind vertonte Schlechtwetterfront und massiver Wellenbrecher zugleich. Bad Kissingens Kapytaen blastbeatballert dem Zuschauer den Kurstadtfrust in die vermeintlich frohlockende Visage und Darmstadts Punk/Trash Outfit Hans Dieter X packt alle Sauerkrautprolls an den Eiern: "Pünktlichkeit, Leitkultur, Mario Barth – Fuck you!"


SA 20.09., 21 Uhr, großer Saal:
Konzert: Eddie’s Revenge – Iron Maiden Tribute


Waren das noch Zeiten, als in Schweinfurt im August 1988 das bedeutendste Hard Rock and Heavy Metal Festival der Rock-Geschichte zu Gast war. Vielen Fans leuchten noch heute die Augen davon. Am Samstag, den 20.09.14 ab 20 Uhr wird im Stattbahnhof Schweinfurt die Gruppe Eddie’s Revenge mit ihrer Tribute To Monsters Of Rock Show sich vor Iron Maiden einem der Mega Acts dieser Festival Serie verneigen und eine Tribute Show allerbester Sahne auf's Parkett legen. Eddie's Revenge feiert 2014 das 10-jährige Bandbestehen und ist einfach d i e Iron fukin´Maiden Tribute Band der Republik. Innerhalb kürzester Zeit hat sich die Formation mit ihrer Top Performance den besten Ruf in der Szene erspielt. Besonders Frontman Markus steht in Puncto Stimme, Vibrato und Melodiesicherheit seinem Vorbild Bruce Dickinson in nichts nach. Wahrlich beeindruckend hat er zudem die Gestik, nebst Bühnenshow in Fleisch und Blut übergehen zu lassen. Aber die gesamte Band lässt spieltechnisch nichts anbrennen und verfügt über jede Menge Ausstrahlung und Selbstbewusstsein. Alles zusammen ergibt diese pure, ehrliche und schweißtreibende Heavy Rock Show, die alle Fans vollauf begeistert. Die musikalische Bandbreite geht weit über die Klassiker wie "Powerslave", "Children oft he Damned" oder "The Number of the Beast" hinaus und bietet mitunter kleine Song-Perlen, die bei den Shows der original eisernen Jungfrau oftmals untergehen. Der eingefleischte MAIDEN-Fan soll das bekommen, was er braucht: nämlich puren Heavy Metal à la Bruce Dikinson & Co.

Vorverkauf: bei allen bekannten Vorverkaufsstellen! / Tickets im Internet über www.mkm-music.com


DO 25.09., 20 Uhr, Kneipe:
Event: Bingo-Abend


Die lustige Abendbeschäftigung in der Stattbahnhof-Kneipe! Die Bingo-Abende sind längst Kult, nicht zuletzt durch die "Musik-Bingo"-Runden und die spannende "Runde um den Mega-Preis, den vorher leider keiner weiß" (manchmal ist er toll, manchmal auch nur Scheiß...). Ab 20 Uhr werden 7 Runden gespielt, es gibt Preise und man kann in jeder Runde neu einsteigen!


SA 27.09., 22 Uhr, kleiner Saal:
Disco: 90er-Party


Es ist wieder soweit: Die Disco Saison wird wieder eröffnet. Und gleich am Anfang gibt es wieder schräge Töne und verrückte Musik aus den 90ern. DJ RzR packt wieder die alten Kamellen wie Coolio oder Backstreet Boys aus, um euch wieder einen Abend ins letzte Jahrzehnt des letzten Jahrtausends zu entführen. Also egal, ob du in den 90ern aufgewachsen bist oder einfach nur Bock auf die Musik hast, dieser Abend lässt musiktechnisch nichts anbrennen.

Zum Schweinfurter Kulturhaus Stattbahnhof geht es hier.

Passend zum Thema

Das Veranstaltungsprogramm des Schweinfurter Jugendkulturhauses im Alten Stadtbahnhof für Juli und August 2014

Das Veranstaltungsprogramm des Schweinfurter Jugendkulturhauses im Alten Stadtbahnhof für Juni 2014

Das Veranstaltungsprogramm des Schweinfurter Jugendkulturhauses im Alten Stadtbahnhof für Mai 2014

Mehr aus der Rubrik

Konzert: Igels – a tribute to The Eagles. Am Samstag, 10.12.2016, 21 Uhr, großer Saal, Stattbahnhof Schweinfurt

Konzert: Blow Out Festival 2016. Am Samstag, 3.12.2016, 21 Uhr, großer Saal, Stattbahnhof Schweinfurt

Konzert: Deathjocks, Bring Back Barbara, Flash Kick Circle. Deathjocks LP-Release-Party. Am Freitag, 09.12.2016, 20 Uhr, kleiner Saal, Stattbahnhof Schweinfurt

Teilen: