25.08.2013

von B° MS

(Quelle: KulturDirektion Dr. Burkhard Löher GmbH & Co. KG)

Giora Feidman in Schweinfurt

Karten sind gefragt: Giora Feidman spielt am 5. November in der Heilig-Geist-Kirche in Schweinfurt

Sehr gefragt ist das Konzert des international gefeierten Klezmer-Klarinettisten Giora Feidman und dessen Ensembles Gitanes Blondes: Bekanntlich kommt der weltberühmte Künstler nach Schweinfurt. Am Dienstag, 5. November 2013, konzertiert er mit seinem Ensemble Gitanes Blondes um 20 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche in Schweinfurt. Mit einem ausverkauften Haus wird überall gerechnet, wo der in aller Welt gefeierte Giora seine Klarinetten zum Singen bringt. Das Bekanntwerden des Termins hatte bereits eine erste Verkaufswelle ausgelöst. Es wird auch insofern mit einem starken Zuspruch gerechnet, als der Termin auf die Gedenktage zur Reichskristallnacht fällt.

"Wenn ich Musik mache," hat er einmal sinngemäß gesagt, "dann spiele ich nicht Stücke auf der Klarinette vor, sondern singe mit der Klarinette ein Lied, das tief in mir ist."  Deshalb spricht er in Interviews immer wieder von der Klarinette als dem "Mikrophon seiner Seele". Eine solche Aussage würde bei Anderen aufgesetzt wirken, doch Giora Feidman nimmt man sie ab. Wenn seine Klarinette seufzt, lacht, weint oder jubelt, so ist er mit Leib und Seele anwesend, um sich Anderen mitzuteilen, um mit ihnen zu kommunizieren. In und hinter seinen Klarinettenklängen steckt eine Botschaft, die gut tut. Es ist eine Botschaft des Miteinander, der Offenheit und der Umarmung. In seinen Liedern – oder wie er selbst es sehen würde, in seinen "Gesängen" – spiegeln sich die unterschiedlichsten musikalischen Einflüsse, vom osteuropäischen Klezmer, den er berühmt gemacht hat, über Tango, Jazz und Klassik bis hin zu orientalischen Weisen.

Mit dieser "message" ist der Weltbürger Giora Feidman ein Brückenbauer par excellence und als personifizierter Aufruf zur Versöhnung überall geachtet und willkommen. Der Papst lädt ihn ein, vor Hunderttausenden seine klingende Botschaft kundzutun. Der Deutsche Bundestag und Israel holen ihn als Gast zu staatstragenden Zeremonien. Steven Spielberg bittet ihn, einen seiner wichtigsten Filme mit der Klarinette zu bereichern, und überall auf der Welt freuen sich Veranstalter, Orchester und Intendanten, wenn Giora Feidman in ihren Häusern Station macht. so lebt und wirkt er seit Jahrzehnten und überrascht immer wieder aufs Neue. Nur wenigen Musikern gelingt das ein ganzes Leben lang. Giora Feidmans Klarinette ist eine Bereicherung der Weltkultur, denn über dieses Medium erreicht er unsere Seele und bringt sie zum Klingen – und das lange über den letzten Ton hinaus.

Freunde der Künstlerpersönlichkeit Giora Feidman und seines Spiels sollten sich umgehend um Karten bemühen. Eintrittskarten zu 35 € gibt es in der Tourist-Information 360°, Markt 1, 97421 Schweinfurt, Tel. 09721 513600, in allen Geschäftsstellen der Main-Post, in allen CTS-Eventim- und ADTicket-Shops Deutschlands sowie unter der Ticket-Hotline 02522-8339593.

Passend zum Thema

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!

Mehr aus der Rubrik

"Fuck You Wagner!" geht in eine neue Runde

Die neue Show der DDC feiert Premiere beim Nachsommer Schweinfurt

Auch in diesem Jahr gehört zur Weihnachtszeit der Nussknacker, eine Kindergeschichte, die sich zu einem Klassiker des Balletts entwickelt hat.

Teilen: