21.03.2016

von Tourist-Information Schweinfurt 360° B° RB

Radwanderkarte

1100 Kilometer: Aktualisierte Radwanderkarte für die Region Schweinfurt. Die vierte Auflage ist ab sofort erhältlich

Aktualisierte Radwanderkarte für die Region Schweinfurt

Auf 1100 Kilometern können Radfahrer die Region Schweinfurt360° entdecken. Die Routen sind hervorragend ausgeschildert, es besteht ein attraktives Angebot für alle Anforderungen und Geschmäcker. So gibt es familienfreundliche und steigungsfreie Touren wie anspruchsvolle Touren für konditionsstarke Radler.

Der Fritsch-Verlag hat jetzt die Radwanderkarte für die Region Schweinfurt überarbeitet und die in den vergangenen Jahren neu beschilderten Radwanderwege mit aufgenommen.

Die aktuelle Karte ist ab sofort in der Tourist-Information 360° am Schweinfurter Marktplatz, Tel. (09721) 513600, www.schweinfurt360.de , erhältlich, etwas später auch im Landratsamt Schweinfurt und im Buchhandel. Die offizielle Radwanderkarte der Region Schweinfurt 360° im gefalteten Format von elf mal 18 Zentimetern kostet 9,30 Euro.

Die Kartographie umfasst Stadt und Landkreis Schweinfurt sowie die Region bis Würzburg, Arnstein, Bad Kissingen, Münnerstadt, Hofheim, Haßfurt, Ebrach, Geiselwind, Wiesentheid und Dettelbach.

Natürlich wurden neu ausgeschilderte Radwanderwege berücksichtigt, darunter auch die Main-Route-Süd, eine landschaftlich reizvolle Strecke von St. Ludwig über Röthlein, Grafenrheinfeld, Sennfeld und Untereuerheim bis Haßfurt, die am südlichen Mainufer entlangführt.

Auch neu gebaute Ortsverbindungen sind eingefügt, z.B. Kolitzheim – Unterspiesheim, Euerbach – Niederwerrn, Breitbach – Ebrach, Wettringen – Fuchsstadt – Ellertshäuser See, Werneck – Industriegebiet Werneck, Sömmersdorf – Rütschenhausen (erster Bauabschnitt), Donnersdorf – Mönchstockheim (erster Bauabschnitt), Schleerieth – Egenhausen.

Das flächendeckende Radwanderwegenetz umfasst in der Region Schweinfurt 25 thematische Rundrouten und ergänzenden Ortsverbindungen. Dieses Netz ist durch regionale Zielverbindungen auf 140 Kilometern mit den Nachbarlandkreisen verknüpft und durchgehend beschildert. Die unterfränkischen Radfernwege verlaufen auf einer Gesamtlänge von 210 Kilometern durch den Landkreis Schweinfurt.

Passend zum Thema

Rollstuhlfahrer im Alpenland

Reisen für Alle in Bayern

Chiemsee-Alpenland zur Pilotregion gekürt. Barrierefreie Urlaubstage für Reisende mit Handicap

Mit "Atempausen" auf den Allgäuer Winter warten

Der neue Wintererlebnisführer mit neuen kostenlosen Angeboten für die Regionen Allgäu, Tirol, Ammergauer Alpen und Blaues Land trifft frisch bei den KönigsCard-Gastgebern ein

Mehr aus der Rubrik

Geführte Wanderung am 2. Oktober 2016

Praktisch für Radfahrer und Wanderer: der Landkreis Schweinfurt im Maßstab 1:25.000. Leiter des Vermessungsamts stellt Landrat neue Topographische Karten vor

Neue Broschüre mit 19 Themen- Wanderrouten im Schweinfurter Land

Teilen: