26.05.2014

von B° MS

(Quelle: Kulturwerkstatt Disharmonie e. V.)

Disharmonie im Juni

Die Schweinfurter Kulturwerkstatt am Main startet auch im Juni ein anspruchsvolles und vielseitiges Programm.

Das Juni-Programm:

Sonntag, 1. Juni, 17.00 Uhr, Disharmonie
Anton Mangold – Konzertharfe solo


Anton Mangold dürfte dem hiesigem Publikum ein Begriff sein. In der Schweinfurter Musikwelt aufgewachsen, studiert er heute an der Musikhochschule in Würzburg. Der vielseitige Musiker hat für diesen Abend einige Solostücke für Konzertharfe ausgewählt. Werke von Marcel Tournier, Enrique Granados, Pierick Houdy und Johann Sebastian Bach werden zu Hören sein.

Eintritt: Mitgl. der Disharmonie: 8 € / VvK: 10 € / Ak: 13 €


Freitag, 6. Juni, 19.30 Uhr, Disharmonie
P.E.G. World


Ein ungewöhnlicher Hörgenuß voller Energie und auch Harmonie: das sind Petra Eisend (Percussion), Tobias Pawlick (Gitarre, Gesang), Tobias Götz (Schlagzeug, Percussion) und Johannes Böhm (Bass) und als gelegentlicher Gast Dirk Rumig (Holzblasinstrumente). Die unterschiedlichen musikalischen Wurzeln der Musiker führen zu einem synergetischen Effekt, aus dem sich in nur wenigen Monaten ein multisonorer Bandsound entwickelte: Das stilistisch vielfältige Programm bewegt sich zwischen balladenartigen Soundcollagen und treibenden Funkgrooves, garniert mit Rhythmen aus Afrika und Kuba. Dabei werden Batatrommeln in einen neuen Kontext gesetzt, ergänzt durch filigranes Schlagzeugspiel, von funkigen Basslinien nach vorne getrieben. Dies bildet den außergewöhnlichen Rahmen für Herrn Pawlicks poppig-jazzigen Gesang. Hang und Caisa laden ein, facettenreiche Klangwelten zu entdecken.

Eintritt: Mitgl. der Disharmonie: 10 € / VvK: 13 € / Ak: 16 €


Samstag, 7. Juni, 19.30 Uhr, Disharmonie
Konzert: ROXX reloaded


Der Name "ROXX reloaded" steht zu allererst für eine gehörige Portion Kultrock. Wer Songs von Guns N’Roses, Whitesnake, Little River Band, Lynyrd Skynyrd, ZZ-top, ACDC u.a. Rock-Giganten liebt, ist hier absolut richtig. Die Band hat aber nicht nur die großen Klassiker im Programm. Auch viele handverlesene Titel wurden ins Repertoire aufgenommen und das macht das besondere an "ROXX reloaded" aus. So findet man auch Titel von The Crows, Steve Miller Band, Ugly Kid Joe, Tom Petty und vielen Anderen. ROXX das sind: Manuel Lanig (Gitarre) Thomas Meder (Gitarre, Gesang) Erwin Niklaus (Bass, Gesang) Felix Pfeuffer (Schlagzeug, Gesang)

Eintritt: 8 €


Dienstag, 24. Juni, 19.30 Uhr, Disharmonie
JAM Jazz am Main


Hier treffen sich die Schweinfurter Jazz-Hörer und die Jazz-Musiker. Dabei wird in lockerer Atmosphäre gespielt und auch der Spaßfaktor kommt nicht zu kurz.

Eintritt frei


Freitag, 27. Juni, 19.30 Uhr, Disharmonie
A Glezele Vayn - feynherb


Musikalischer Entdeckergeist, schräger Humor und unverwüstliche Spielfreude vereinen sich mit ungarischer Schärfe, jiddischer Melancholie und allgäuer Bergkäs. Die Musik stammt aus den Ländern des Balkans, den jiddischen Schtetln Osteuropas und den Alpen. Großtonjäger Brezl Moishele verzaubert ein tiefes D, ein Bauernhof bekommt Gesangsunterricht und das Publikum wird über die Donau zum schwarzen Meer verschifft. Mitunter wird sogar ausgelassen gesungen und auch mal was selbst gedichtet.

Eine vergnügliche Mischung aus Tradition und Eigenwille macht den besonderen Reiz von A Glezele Vayn aus. Da werden nicht nur Töne verzaubert, sondern auch Zuhörer. Und Löffel sind nicht nur zum Essen da.

Eintritt: Mitgl. der Disharmonie: 10 € / VvK: 13 € / Ak: 16 €


Samstag, 28. Juni, 19.30 Uhr, Disharmonie
LIVE HÖRSPIEL – HINTER DEN KULISSEN


Poetry Slam Team & Theater Duo "Die gestörten möchtegern Twins"
Eine junge Fotografin. Auf der Reise zu sich selbst. Eine Hommage an Isabell Allende. Und an das Leben. Anfassen und zuhören, fotografieren oder einfach nur still sitzen. Träumen Sie!

IN DEN HAUPTROLLEN: Orte, Menschen und ihre Geschichten. Zwei Stimmen. Ein Quäntchen Fantasie. Meeresrauschen. Windschiefe, goldfarbene Fotografien. Eine Spieluhr. Socken. Musik.

Eintritt: Mitgl. der Disharmonie, Schüler/Studenten: 5 € / VvK: 7 € / Ak: 10 €

Zur Kulturwerkstatt Disharmonie geht es hier.

Passend zum Thema

Die Schweinfurter Kulturwerkstatt am Main startet auch im Mai ein anspruchsvolles und vielseitiges Programm.

Die Schweinfurter Kulturwerkstatt am Main startet auch im April ein anspruchsvolles und vielseitiges Programm.

Die Schweinfurter Kulturwerkstatt am Main startet auch im März ein anspruchsvolles und vielseitiges Programm.

Mehr aus der Rubrik

Am Sonntag, 29.05.2016, Comedy-Frühschoppen mit Urban Priol. Der Eintritt ist frei

Auch in diesem Jahr gehört zur Weihnachtszeit der Nussknacker, eine Kindergeschichte, die sich zu einem Klassiker des Balletts entwickelt hat.

Teilen: