21.05.2014

von B° MS

(Quelle: Kunsthalle Schweinfurt)

Wegmarken und mehr

Neue Dauerausstellung in der Kunsthalle Schweinfurt am Internationalen Museumstag, den 18. Mai 2014, eröffnet - mit Sonderausstellungen

Die Kunsthalle mit dem Segmentbogen von Thomas Röthel

Eröffnung mit 2. Bürgermeisterin Sorya Lippert

v.l.: Dr. Erich Schneider, Dr. Joachim Haas (Kunstverein Schweinfurt), Thomas Röthel und Andrea Brandl (Kunsthalle)

Wegmarken

Wegmarken

Wegmarken

Das Ehepaar De Vries mit Angelika Summa (l.)

"Galerie im Quadrat" mit Arbeiten von herman de vries

Wegmarken

Wegmarken

Victor Kraus in seinem ausgestellten Atelier

Modell der Triennale-Ausstellung mit dem Atelier

MuSe, der Museumsservice der Kunsthalle, in der Ausstellung Wegmarken

Kataloge zur Ausstellung

Nach den Ausstellungshighlights Bayerische Landesausstellung und Sammlung Gunter Sachs ist die Kunsthalle Schweinfurt nun wieder Schauplatz eigener Exponate - zumindest teilweise. Am Internationalen Museumstag wurde die neue Dauerausstellung "Wegmarken" eröffnet, dazu die Sonderausstellung "aus der heimat" von herman de vries und als Hingucker vor dem ehemalige Ernst-Sachs-Bad die Großskulptur "Segmentbogen" von Thomas Röthel, die bis zum 19. Oktober dort stehen wird.

Auf der Eröffnungsveranstaltung in der großen Halle begrüßten Museumsleiter Dr. Erich Schneider und Schweinfurts neue zweite Bürgermeisterin Sorya Lippert zahlreiche Gäste, darunter viele Künstler und Förderer. Weiter sprachen Dr. Astrid Pellengahr, Leiterin der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern, und Dr. Ingo Krüger, Pressesprecher des Bayerischen Sparkassenverbands.

Neben den neu eröffneten Ausstellungen ist aktuell in der großen Halle das Projekt "It´s about time" von Christoph Brech - bis 9. September - zu sehen. Ins Tiefparterre locken die Bilder "Expressiver Realismus" aus der ständigen Sammlung Joseph Hierling  und "Strukturbilder" von Max Ackermann (bis 15. Juni).

Passend zum Thema

Neue Ausstellungen in der Kunsthalle zeigen die Vielfalt der Kunst in der Kunsthalle Schweinfurt - Internationaler Museumstag am 18. Mai

Die Präsentation der Sammlung Gunter Sachs in der Kunsthalle wird als Ereignis der Superlative in die kulturelle Geschichte Schweinfurts eingehen.

Radierung – Buchkunst – Malerei: Ausstellung im Museum Otto Schäfer und im Kunstsalong in der Kunsthalle Schweinfurt

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: