04.09.2013

von B° MS

(Quelle: Museum Georg Schäfer)

Die Woche im MGS

Ausstellungen und Veranstaltungen im Museum Georg Schäfer, dem Wahrzeichen der modernen Stadt Schweinfurt

Museum Georg Schäfer

Do. 05.09.2013    Sommerferienworkshop "Unterwegs in Bayern"

10.30 Uhr  Bildbesprechung und Workshop für Kinder von 5 bis 12Jahren in der Sonderausstellung Künstler sehen Bayern
    Bayern lässt staunen

Do.05.09.2013    DER DONNERSTAGABEND IM MGS

18 Uhr    in petto – halbstündige Vorstellung der Zeichnung:
    Max Liebermann:Wirtshausgarten in Brannenburg, 1893/94, Pastell         
    mit Frau Dr. Karin Rhein

19 Uhr    Führung durch die Sonderausstellung
    Künstler sehen Bayern
    Bayern lässt staunen


Fr. 06.09.2013    KAFFEE UND KUNST

    Extratag für Senioren/Innen, ab 60 Jahren ermäßigter Eintritt und ein Gutschein über 1 € für das Kunstbuchcafé


Fr. 06.09.2013    Sommerferienworkshop "Unterwegs in Bayern"

10.30 Uhr  Bildbesprechung und Workshop für Kinder von 5 bis 12 Jahren in der Sonderausstellung Künstler sehen Bayern
    Bayern lässt staunen

Sa. 07.09.2013    Führung durch die Sonderausstellung

15 Uhr 
   Künstler sehen Bayern
    Bayern lässt staunen


So. 08.09.2013    Rundgang durch die Ständige Sammlung

15 Uhr 
   mit Einblick in die Sonderausstellung
    Künstler sehen Bayern
    Bayern lässt staunen

15 Uhr    Malschule "Wasser – mit dem Boot durchs Museum"
    Bildbesprechung und Workshop für Kinder von 5-12 Jahren

Zum Museum Georg Schäfer geht es hier.

Passend zum Thema

Ausstellungen und Veranstaltungen im Museum Georg Schäfer, dem Wahrzeichen der modernen Stadt Schweinfurt

Ausstellungen und Veranstaltungen im Museum Georg Schäfer, dem Wahrzeichen der modernen Stadt Schweinfurt.

Ausstellungen und Veranstaltungen im Museum Georg Schäfer, dem Wahrzeichen der modernen Stadt Schweinfurt.

Mehr aus der Rubrik

Grenzüberschreitungen sind die Triebfedern des Nachsommer Schweinfurt, musikalisch und in der Wahl der Spielstätten. Auch in diesem Jahr präsentiert das „Festival der Grenzüberschreitungen“, seit nunmehr 17 Jahren fester Bestandteil der fränkischen

 

Kulturlandschaft, wieder ein spannungsvolles Programm zwischen Jazz, Klassik, Weltmusik und Percussion – 2016 mit einer Extraportion Frauenpower!

 

Teilen: