24.10.2014

von B° MS

(Quelle: DB Regio Franken)

"Raus aus dem Alltag - rein ins Shoppingerlebnis"

Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express zu den Mantelsonntagen nach Schweinfurt und Würzburg am 26. Oktober 2014

"Raus aus dem Alltag – rein ins Erlebnis" so lautet das aktuelle Motto der Bahn. Nutzen Sie zur Anfahrt nach Schweinfurt bzw. Würzburg die Bahn: Bequem, staufrei und ohne Parkplatzsorgen!

Der verkaufsoffene Sonntag in Schweinfurt stimmt mit speziellen Angeboten und Aktionen auf die Herbst- und Winterzeit ein. Geöffnet haben viele Geschäfte in der Innenstadt, im Hafen, im Maintal und der Stadtgalerie. Zwischen 13 und 18 Uhr sind alle 100 Geschäfte in Schweinfurts schönster Shopping-Meile, der Stadtgalerie, geöffnet, zwischen 12 und 19 Uhr auch alle Gastronomiebetriebe im Center. Große und kleine Einkäufer finden im umfassenden Angebot alles, was das Herz begehrt, Schönes und Nützliches für Mensch und Tier, Haus und Garten. Zum Abschluss können alle nach erfolgreicher Schnäppchenjagd in einer der zahlreichen Gastronomiebetriebe Energie tanken und sich mit speziellen Angeboten verwöhnen lassen.

"Einkaufen in entspannter Atmosphäre" - unter diesem Motto lockt der Mantelsonntag am 26. Oktober 2014 wieder zehntausende Besucher nach Würzburg. Am Einkaufstag für die ganze Familie haben die Geschäfte im gesamten Stadtgebiet von 13 bis 18 Uhr verkaufsoffen. Längst gibt es nicht nur Mäntel oder Bekleidung am Sonntag zu kaufen. Würzburgs Innenstadt zeigt einmal mehr die Bandbreite ihres Sortiments: von Mode bis Lifestyle, von Schmuck bis Accessoires, von Büchern bis Elektronik und von Interieur bis Spielwaren ist für jedes Familienmitglied etwas dabei. Und selbstverständlich kann man sich auch kulinarisch an diesem Sonntag verwöhnen lassen.

Auf allen Bahnstrecken in Mainfranken haben Sie mindestens einen Stundentakt. Mit dem Bayern-Ticket können Sie den Stadtverkehr der Städte Schweinfurt und Würzburg gratis nutzen!

Ermäßigungen für Bahnfahrer
Kooperationspartner der Bahn bieten für Kunden der Bahn zudem interessante Vergünstigungen: Sie erhalten gegen Vorlage der Bahnfahrkarte bei den Partnern Ermäßigungen auf die Eintrittspreise oder andere Vergünstigungen. Beim "Bayern-Ticket" und "Schönes-Wochenende-Ticket" erhalten je Ticket bis zu fünf Personen die vereinbarten Ermäßigungen.

Ermäßigungen in Schweinfurt gibt es unter anderem bei Museen (z. B. Kunsthalle, Otto Schäfer Museum, Georg Schäfer Museum), beim Theater der Stadt und zahlreichen weiteren Partnern.

Weitere Kooperationspartner bieten auch in Würzburg für Kunden der Bahn interessante Vergünstigungen: Sie erhalten gegen Vorlage der Bahnfahrkarte Ermäßigungen unter anderem in Museen, beim UNESCO-Weltkulturerbe Residenz, im Staatlichen Hofkeller, CinemaxX und zahlreichen weiteren Partnern.

Informieren Sie sich in den Broschüren über das Angebot, die in den Zügen, an den Bahnhöfen und weiteren Partnern (z.B. Tourismusbüros, Landratsämter, Gemeinden) ausliegen.

Und noch ein Anreisetipp: Nutzen Sie das Bayern-Ticket – bis zu 5 Personen. 1 Tag. ab 23 Euro.

"Mainfrankenbahn" – mobil in der Region
Seit 2010 fährt die Mainfrankenbahn auf den Strecken Würzburg – Kitzingen – Nürnberg, Würzburg – Schweinfurt – Bamberg, Würzburg – Ansbach – Treuchtlingen und Würzburg – Lohr bzw. Gemünden – Schlüchtern. Mit den modernen Zügen der Mainfrankenbahn fährt man noch komfortabler, zügiger und entspannter an sein Reiseziel. Egal, ob man beruflich oder privat reist – schnelle Verbindungen und ein dichtes Streckennetz bieten optimale Mobilität in der Region. Ein attraktiver Fahrplan und moderne Fahrzeuge sorgen dafür, dass man bequem, preiswert und zudem umweltfreundlich reist. Aus allen Richtungen kommen Sie mindestens stündlich mit der Mainfrankenbahn zu Ihrem Ziel.

"Main-Spessart-Express" - verbindet Franken mit Hessen
Einsteigen und erholen: Weite Aussichten, naturnahe Wege und natürliche Stille prägen die Landschaft. Romantische Fachwerkstädtchen begleiten den Main am Übergang vom Fränkischen Weinland zum Spessart - entdecken Sie die vielfältige Freizeitregion in den komfortablen Zügen des Main-Spessart-Express (Regional-Express-Linie "Schweinfurt – Würzburg – Karlstadt – Gemünden – Lohr – Aschaffenburg – Frankfurt"). So starten Sie entspannt ins Ausflugsvergnügen: Ohne Stress, ohne Stau oder Parkplatzsorgen. Genießen Sie mit Freunden oder Familie die Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaften. Ab Dezember 2015 Ausdehnung  der Linie bis Bamberg und Erweiterung des Fahrplanangebotes mit neuen Fahrzeugen!

Passend zum Thema

Unter diesem Motto lockt der Mantelsonntag am 26. Oktober 2014 wieder zehntausende Besucher nach Würzburg.

Mit der MAINFRANKENBAHN und dem MAIN-SPESSART-EXPRESS zur ufra 2014 auf dem Volksfestplatz in Schweinfurt - von 26. September bis 5. Oktober

Mit der "Mainfrankenbahn" und dem "Main-Spessart-Express" das Schweinfurter Weinfest und die Splashdiving WM im Silvana besuchen

Mehr aus der Rubrik

Schweinfurt kompakt: Gästeführung am 02., 09., 16. 23. und 30. Juli 2016

Grenzüberschreitungen sind die Triebfedern des Nachsommer Schweinfurt, musikalisch und in der Wahl der Spielstätten. Auch in diesem Jahr präsentiert das „Festival der Grenzüberschreitungen“, seit nunmehr 17 Jahren fester Bestandteil der fränkischen

 

Kulturlandschaft, wieder ein spannungsvolles Programm zwischen Jazz, Klassik, Weltmusik und Percussion – 2016 mit einer Extraportion Frauenpower!

 

Raus aus dem Alltag – rein ins Kultur- und Kunsterlebnis: Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express Rückert-Jahr in Schweinfurt erleben – alle beteiligten Museen bieten Eintrittsermäßigungen für Bahnkunden

Teilen: