08.04.2014

von B° MS

Alte Schreibstube neu

Traditionsweinstube in Sennfeld 4 Jahre nach Brandschaden als fränkisches Wirtshaus wieder eröffnet

Pächter Christian Barthelmes (28)

mit Sennfelds Bürgermeister Emil Heinemann

Glasermeister und Sennfelder Original Günther Mergner

Am vergangenen Wochenende feierte ein Wirtshaus mit Kultstatus Neueröffnung: Die Alte Schreibstube in Sennfeld war 2010 ein Raub der Flammen geworden. Nach mehrjährigem Wiederaufbau durfte Neupächter Christian Barthelmes nun seine ersten Gäste begrüßen. Das erste Wochenende war bereits komplett ausverkauft.

Mit großem Aufwand und viel Liebe zum Detail schufen die Eigentümer und die Pächterfamilie ein urgemütliches Ambiente. Wahre Schmuckstücke stellen die von Günther Mergner und seiner Tochter geschaffenen Glasfenster und -lampen dar.

Gäste können sich auf eine abwechslungseiche fränkische Küche, Bierspezialitäten verschiedener Brauereien und manche Überraschung freuen.

Adresse:
Weyererstraße 1, 97526 Sennfeld

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag ab 18 Uhr
Samstag und Sonntag ab 11 Uhr

Passend zum Thema

Die zweite adventliche Lichternacht am 29. November 2013 der WERKSTATT Sennfeld der Lebenshilfe Schweinfurt.

Mehr aus der Rubrik

Das Genussereignis am 6. Oktober

Teilen: