St.-Kilian-Kirche

Die katholische Pfarrkirche St.-Kilian-Kirche in Schweinfurt wurde 1927 im so genannten Fränkischen Stil (Neubarock) geweiht. Leider wurde die Kirche im Zweiten Weltkrieg bis auf Teile der Umfassungsmauer und den Turm vollständig zerstört. Danach entstand im Jahr 1953 ein moderner und kunsthistorisch bedeutsamer Neubau nach Plänen des Würzburger Dombaumeisters Hans Schädel. Dabei wurden die noch vorhandenen Mauerreste mit einbezogen. Auch die Turmspitze wurde neu gestaltet. Besonders sehenswert an der Kirche ist das 250m² große Farbglasfenster des Kölner Künstlers Prof. Georg Meistermann, das als eines der größten Kirchenfenster Deutschlands gilt.

Kontakt:
St.-Kilians-Kirche
St. Kilian Straße
97421 Schweinfurt
Tel.: 09721/513600

Teilen: